Allgemeine Leistungen

Nur durch regelmäßige Untersuchungen Ihres Pferdes können wir rechtzeitig Krankheiten erkennen und behandeln. Dies geschieht insbesondere bei den turnusmäßigen Impfterminen, wo wir Ihr Tier klinisch untersuchen, Veränderungen des Gesundheitszustandes und des Verhaltens feststellen und Auffälligkeiten mit Ihnen besprechen. Zusätzlich bieten wir gerade für Patienten im letzten Lebensdrittel geriatrische Vorsorgeuntersuchungen (Blutcheck, Blutdruckmessung, EKG) an.

Impfungen

Impfungen sind unverzichtbare prophylaktische Maßnahmen, um Ihr Tier wirksam vor diversen Infektionen zu bewahren und haben aufgrund der zunehmenden Turnier- und Freizeitaktivitäten noch an Bedeutung gewonnen. Unsere Philosophie: so oft wie nötig, jedoch so wenig wie möglich! Dabei orientieren wir uns an den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (StIKo Vet) des Friedrich-Loeffler-Institutes (stiko-vet.fli.de) und der LPO für Pferdeleistungsschauen. Gerne erinnern wir Sie telefonisch an fällige Impfungen und vereinbaren mit Ihnen einen Termin auf unserer Pferdetour

Tierkennzeichnung mittels Transponder (Mikrochip)

wir sind zertifiziert für die Ausstellung von Equidenpässen und der damit verbundenen Implantation von Transpondern, auf Wunsch auch mit zentraler Registrierung bei Tasso (Haustierzentralregister)

Alternativmedizin/Magnetfeldtherapie

Homöopathie, Bachblüten- und Phytotherapie sind in unserer Praxis häufig verwendete Behandlungsmethoden, die sowohl in der Therapie bei allgemeinen Erkrankungen, als auch bei der Tumortherapie oder Verhaltensstörungen begleitend angewandt werden. Gerne verleihen wir auch unser Magnetfeldgerät mit einer speziell angefertigten Pferdedecke zur häuslichen Therapie insbesondere bei orthopädischen Problemen, sprechen Sie uns an!

Notfallmedizin/Notfallbereitschaft

Unsere Praxis ist keine Klinik, aber aufgrund unserer modernen Einrichtung auch auf komplizierte Fälle eingerichtet und eingestellt. Außerhalb unserer Sprechstunden sind wir während unserer Notdienste 24 Stunden telefonisch (0171-8102470) erreichbar, außerhalb unserer Notdienstbereitschaft vermittelt Sie unser Anrufbeantworter (09341-13676) an eine/n diensthabende/n Kollegin/Kollegen. Bitte melden Sie sich immer telefonisch an, damit wir uns im Bedarfsfall vorbereiten können oder Sie im Zweifelsfall weiterleiten können! Hierbei kann es in Ausnahmefällen vorkommen, dass Sie nicht sofort Anschluss bekommen, denn wenn bereits eine notfallbedingte Behandlung oder Operation stattfindet kann das Telefon nicht gleichzeitig bedient werden. In diesen Fällen versuchen Sie es bitte in 15 minütigen Abständen erneut oder wenden Sie sich direkt an eine der umliegenden Kliniken.

Bitte beachten Sie, dass bei Inanspruchnahme des Notdienstes nach der neuen Gebührenordnung für Tierärzte (GOT 2/2020) eine Notfallgebühr von 50,- Euro und mindestens der doppelte Satz berechnet werden muss!

Besondere Leistungen

Bildgebende Diagnostik

Mobil für die Pferdepraxis!

Digitales Röntgen

unsere Praxis hat als eine der ersten Praxen im Kreis bereits vor mehr als 10 Jahren vom konventionellen, analogen auf das digitale Röntgen umgestellt. Damit verfügen wir über fundierte Kenntnisse in der Erstellung und Interpretation dieser hochauflösenden Röntgenbilder. Beim Pferd können im Rahmen einer Lahmheitsdiagnostik oder von Ankaufsuntersuchungen Bilder vor Ort angefertigt und direkt ausgewertet werden, das erspart Zeit in der einzuleitenden Therapie und verkürzt die Reconvalenszens! Gerne „brennen“ wir auf Wunsch die Bilder auf CD oder verschicken sie an Ihre Emailadresse.

Sonographie

der Blick in das Körperinnere ohne schädliche Strahlenbelastung steht im Rahmen einer Ultraschalluntersuchung bei unserer Diagnostik an erster Stelle. Diese Untersuchungen sind beliebig oft wiederholbar und die Besitzer der Tiere können anwesend sein. Dadurch bleiben die Tiere ruhiger, so dass häufig auf eine Sedation verzichtet werden kann. Hauptindikationen sind die Darstellung innerer Organe wie Gebärmutter (z.B.Trächtigkeitsuntersuchung, Entzündungen, Tumorgeschehen), harnableitende Organe (Niere, Harnleiter, Blase mit Mißbildungen, Steinbildung o.ä.), Kardiologie (Herzvergrößerungen, Ergüsse, Herzklappenerkrankungen….) und vieles andere mehr.

Neben der Organdiagnostik spielt die Ultraschalluntersuchung bei orthopädischen Problemen insbesondere beim Pferd eine große Rolle. Unser hochauflösender und transportabler Linearscanner ist hier bestens geeignet für die Darstellung von Sehnengewebe, sowohl zur Abschätzung bestehender Schäden, als auch zur Kontrolle des Heilungsverlaufes.

EKG stationär und telemetrisch

mobil für die Pferdepraxis!

Zur genaueren Abklärung kardiologischer Befunde ist es möglich, ein EKG anzufertigen. Unser Gerät sendet die ermittelten Signale via Bluetooth an ein Laptop oder einen Speicherchip. Damit ist es uns möglich aufgeregte Tiere z.B. auf dem Reitplatz ohne direkten Kontakt zu untersuchen, ein Langzeit-EKG zur Detektion von Extrasystolen anzufertigen oder ein Leistungs-EKG beim Pferd im Training anzulegen. In zweifelhaften Fällen können Aufzeichnungen an die Spezialisten der Unikliniken übermittelt werden.

Endoskopie

Wir verfügen über zwei digitale Videoendoskope zur Untersuchung der Nasenhöhle, der oberen Atemwege und des Enddarmes. Beim Pferd spielt hier insbesondere die Laryngoskopie (Kehlkopflähmung) und die Bronchoskopie (COPD/Dämpfigkeit) eine wichtige Rolle

Zahnheilkunde

Spezielle Chirurgie/chirurgische Eingriffe

Opthalmologie

Praxiseigenes Sofortlabor

Kardiologie

Dermatologie